Muster testartikel kreuzworträtsel

Herr Feyer ist ein relativer Neuling in der Welt der kompetitiven Kreuzworträtsel, obwohl er seit seiner Kindheit, als seine Eltern ihm Bücher mit Gehirn-Teasern kauften, um seine Langeweile in der Schule wettzumachen, alle möglichen Rätsel mochte. Er wuchs in San Francisco auf, wo sein Vater Anwalt für Kommunalanleihen und seine Mutter Juraprofessorin ist. Er hat zwei jüngere Brüder, einen Unternehmensberater und einen Englischlehrer in Bhutan. Sein Großvater George Feyer war Pianist und spielte jahrzehntelang in den Lounges einiger der elegantesten Hotels Manhattans. Nachdem sie in der Öffentlichkeit populär wurde, blieb diese Art von Lehrmittel bis etwa 1820 die primäre Verwendung von Puzzles. [5] “Dieses Kreuzworträtsel wie the New York Times, the Los Angeles Times und The Wall Street Journal sind größtenteils geschrieben, bearbeitet, faktengeprüft und von älteren weißen Männern getestet, die diktieren, was es in das 15-15-Raster schafft und was herausgehalten wird”, schrieb Natan Last in einem Artikel für den Atlantik vom März 2020 mit dem Titel “The Hidden Bigotry of Crosswords”. Last ist ein Kreuzworträtselkonstruktor für die New York Times und The New Yorker. Sein Artikel bringt die Tatsache ans Licht, dass die mangelnde Vielfalt unter Mainstream-Kreuzworträtsel-Schöpfern, Redakteuren und Testlösern zu einem Mangel an Diversität in den Rastern und Hinweisen auf die Rätsel selbst in Bezug auf Rasse und ethnische Zugehörigkeit, Alter, Geschlecht und Sexualität führt. In Polen verwenden Kreuzworträtsel in der Regel Raster im britischen Stil, aber einige haben keine schattierten Zellen. Schattierte Zellen werden oft durch Kästchen mit Hinweisen ersetzt – solche Kreuzworträtsel werden schwedische Rätsel oder Kreuzworträtsel im schwedischen Stil genannt. In der überwiegenden Mehrheit der polnischen Kreuzworträtsel sind Substantive die einzigen erlaubten Wörter.

Das Arrowort ist eine Variante eines Kreuzworträtsels, das nicht so viele schwarze Quadrate wie ein wahres Kreuzworträtsel hat, aber Pfeile innerhalb des Rasters hat, mit Hinweisen vor den Pfeilen. Es wurde in vielen europäischen Ländern als das beliebteste Worträtsel bezeichnet und wird oft als skandinavisches Kreuzworträtsel bezeichnet, da es vermutlich aus Schweden stammt. [17] Was sie alle gemeinsam haben, ist mustererkennung – als er beginnt, ein Puzzlegitter auszufüllen, beginnt er zu erkennen, was die Worte wahrscheinlich sein werden, auch ohne die Hinweise zu betrachten, basierend auf nur ein paar Buchstaben. “Unsere Absicht ist es nicht nur, Besorgnis zu registrieren oder eine Institution zu züchtigen, die wir lieben, die unter der visionären Führung von Will Shortz gediehen ist.

About the author: nomnomsugar